l

Teilnahmebedingungen

 

Anmeldung:

Die Anmeldung zu Veranstaltungen/ Kursen/ Seminaren oder Workshops erfolgt online über die Website, oder per e-mail. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangsdatums bearbeitet.

Die Teilnehmer erhalten zeitnah eine Anmeldebestätigung.

Sollte der Kurs belegt sein, erhalten Sie das Angebot auf einen Wartelistenplatz oder auf Wunsch die Vormerkung für den nächst möglichen Termin.

Mit der Anmeldung erkennt der/die Teilnehmer/in die Teilnahmebedingungen/AGB´s an. Nebenabreden oder Änderungen sind nur nach schriftlicher Bestätigung durch uns gültig.

Der Vertrag erfolgt ausschliesslich in deutscher Sprache.

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr wird direkt nach Erhalt der Anmeldebestätigung fällig. Der Zahlungseingang wird nicht gesondert bestätigt.

Seminargetränke, Kaffee und kleine Pausensnack sind inclusive. Kosten für Lernmittel und Material sind nicht enthalten.

Rücktritt:

Sie haben die Möglichkeit bis 4 Wochen vor dem Seminar kostenlos zurückzutreten.

Eine Stornierung der Anmeldung muss schriftlich erfolgen, Sie erhalten anschliessend eine Bestätigung Ihrer Stornierung. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre Stornierung bei uns eingegangen ist.

Folgende Rücktrittsgebühren fallen an:

Stornierung 14 Tage vor Termin: 30% der Teilnahmegebühr,

7 Tage vor Termin: 50% der Teilnahmegebühr,

Nichtteilnahme ohne Absage: 100 % der Teilnahmegebühr

Maßgebend ist der Eingang der Rücktrittserklärung.

Durch frühzeitige Mitteilung an uns können entsprechende Rücktrittskosten vermieden werden. Wir sind selbstverständlich stets bemüht durch Nachrückverfahren einen Ersatzteilnehmer/innen zu finden. Ebenfalls kann der angemeldete Teilnehmer selbst eine Ersatzperson stellen.

Teilnehmer, die wegen Erkrankung oder anderer unvorhersehbarer Ereignisse nicht oder nicht vollständig teilnehmen können, erhalten keine Rückerstattung. Nachrückverfahren sowie Ersatzteilnehmer nach Rücksprache möglich.

 

Absage durch den Veranstalter:

Wird die erforderliche Mindestteilnehmerzahl der Veranstaltung nicht erreicht, behalten wir uns vor den Kurs abzusagen oder zeitl. zu verschieben, die Teilnehmer werden mind. 2 Wochen vorab per e-mail informiert. Wird das Seminar/ Kurs abgesagt, erfolgt die Rückerstattung der bereits gezahlten Teilnahmegebühr.

 

Fällt ein Dozent/in kurzfristig aus, behalten wir uns vor den Kurs abzusagen, Sie werden unverzüglich informiert. Die gezahlte Teilnahmegebühr wird zurückerstattet. Weitere Ansprüche wie Buchung Anreise u/oder Unterkunft sind ausgeschlossen.

 

Datenschutz:

Personenbezogene Daten der Teilnehmer werden vertraulich und nach den gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung behandelt. Die Fortbildungsakademie Bergedorf speichert und verarbeitet personenbezogene Daten nur zum Zweck der Seminarorganisation und zur Rechnungsstellung. Beide Seiten verpflichten sich nach Beendigung der Zusammenarbeit die Daten zu löschen, sofern diese nicht mehr aus steuerlichen Gründen benötigt werden.

Urheberrecht:

Die von der Fortbildungsakademie Bergedorf bereitgestellten Materialien wie Handouts, Texte, Tabellen, Grafiken, Auswertungsbögen sowie andere Vorlagen unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen nicht vervielfältigt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Haftung und Gewährleistung:

Die Teilnehmer halten sich in den Seminarräumen auf eigene Gefahr auf, Schadensersatzansprüche gegen die Fortbildungsakademie für private Gegenstände sind ausgeschlossen.

 

 

Salvatorische Klausel:

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen der Teilnahmebedingungen insgesamt. In einem solchen Fall haben die Parteien die ungültigen Bestimmungen so umzudeuten und/oder den Vertrag so zu ergänzen, dass der mit der ungültigen Bestimmung beabsichtigte Zweck möglichst erreicht wird.

Hamburg, Juni 2018

 

 

X